Spirale

Finden, was hilft und neue Wege gehen

Sie wol­len seelische Lei&sht;dens­zu­stän­de wie bei­spiels­wei­se über­mäßige Angst, an­dau­ern­de Trau­rig­keit oder Burn­out über­kommen, sich und ihr Le­ben ver­än­dern, Mus­ter durch­bre­chen und mehr Qualität in Ihre Be­zieh­un­gen brin­gen? Ich bin über­zeugt, dass Psy­cho­the­ra­pie hel­fen kann, dies zu schaffen. Der­zeit gibt es freie Plätze. Bei Be­darf biete ich auch So­zial­ta­ri­fe an. Ich ar­bei­te sys­temisch, wo sinn­voll auch mit Auf­stellungs­arbeit, Körper­therapie und Hypno­therapie. Wertschätzung, offenes Interesse, ein breites Fachwissen, einfühlsames Verstehen und reichlich Lebenserfahrung sind die Grundlage meiner Arbeit. Psychotherapie kann auch auf Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung ausgelegt werden.

Dynamiken erkennen und Ressourcen erschließen

Sie haben ein Problem und wissen nicht, wie Sie es lösen können? Stellen Sie es auf! Mit Aufstellungsarbeit gewinnen Sie Einsicht in systemische Dynamiken in Ihren privaten und/oder beruflichen Beziehungssystemen und erkennen, wo und wie bisher noch ungenutzte Ressourcen erschlossen werden können. Ich biete sowohl Gruppen- als auch Einzelaufstellungen an. Je nach Anliegen arbeite ich mit klassichem Familienstellen, systemischen Strukturaufstellungen oder auch Ich-Selbst-Aufstellungen. Meine Expertise gründet auf einer mehrjährigen Aufstellungsausbildung, verschiedenen Aufstellungsansätzen und Erfahrung aus mehreren 100 Aufstellungen in der letzten 20 Jahren.

Neue Wege entstehen, indem wir sie gehen.
Friedrich Nietzsche